Erlaubnisschein

Nachtangeln:
Gastangler mit Tageskarten ist es nicht erlaubt nachts zu angeln.

Gastanglern mit Wochen- und Jahreskarten ist hingegen das Nachtangeln vom Boot und von den Gastanglerstegen aus erlaubt.
Einschränkungen ergeben sich hier aus den Öffnungszeiten des Bootsverleihs in Seeburg.

Die grundsätzliche Voraussetzung um überhaupt angeln zu dürfen ist ein Fischereierlaubnisschein.
Um diesen zu erhalten ist ein Kurs mit anschließender Prüfung notwendig. Bei dieser Prüfung müssen sie theoretische und auch praktische Aufgaben bestehen.


Weitere Informationen und die Anmeldung zu der Prüfung (für Niedersachsen bzw unserem Bezirk) bekommen sie bei:

Angelgeschäft Degenhardt, G.
Brandenburger Straße 20
37412 Pöhlde (Herzberg am Harz )
Gesch.: 05521/72190